Neuzeller Kloster-Bräu im Test

Hallo meine Lieben

Bei einem perfekten DVD Abend darf ab und an ein leckeres Bier nicht fehlen. So wurde ich über Instagram auf die Neuzeller Klosterbrauerei aufmerksam. Dort war man so nett und hat mir verschiedene Biere zugesandt, um diese zu testen. Heute möchte ich Euch gerne etwas mehr davon berichten.

logo.jpg

Im online Shop findet man wirklich alles nur keine langweiligen Einheitsbiere, die man sonst überall kaufen kann. Hier geht man mit der Zeit, achtet dennoch auf Tradition und Bewährtes. Hier ist man wirklich immer offen für Neues und das kann man bei der enormen Auswahl an Produkten leicht erkennen. Die Bierspezialitätenmanufaktur bietet Euch im online Shop für jeden Geschmack das richtige Bier an. Mit viel Einfallsreichtum und natürlichen Rohstoffen, bietet Euch die Neuzeller Klosterbrauerei ein vielfältiges Sortiment an.

thumbnail (3).jpg

Für meinen Test habe ich 6 verschiedene Sorten bekommen, darunter Ginger Bier, Schwarzer Abt, Kirsch Bier, Apfel Brause, Himmels Pforte und das original Bade Bier. Mein Freund und ich haben alle Sorten probiert, und so hat jeder sein Lieblings Bier gefunden.

Die Sorten Schwarzer Abt, Bade Bier und Ginger Bier hat mein Freund probiert. Das Ginger Bier war für ihn etwas komplett neues und hat er so zuvor noch nicht probiert. Ihm hat es sehr gut geschmeckt, weil er Ginger total gerne mag. Für mich sind die Sorten Kirsch Bier, Himmelspforte und Apfelbrause über geblieben. Die Letzten beiden durfte auch mein Sohn probieren, da es sich hier um Fassbrause handelt, die kein Alkohol enthält.

klosterbrauerei.jpg

Ich persönlich fand ja das Kirsch-Bier mega lecker. Nicht zu süß Kirsche und Bier hat man sehr gut raus schmecken können. Die Apfelbrause hat einen leicht malzigen Geschmack, was ich total lecker fand. Meinem Sohn hingegen hat die Himmels Pforte am besten geschmeckt. Nicht zu süß und ein echter Durstlöcher.

Wir Ihr sehen könnt, ist hier für jeden das Richtige mit dabei. Geschmacklich konnten uns die Produkte voll und ganz überzeugen, aber auch optisch finden wir die verschiedenen Falschen sehr ansprechend. Wenn Ihr nun auch Lust bekommen habt, schaut doch einfach mal im online Shop vorbei.

 

Werbung……die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt

Advertisements

Ein Gedanke zu “Neuzeller Kloster-Bräu im Test

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s