Knödel dir einen mit Knödelkult

Hallo meine Lieben

Wusstet Ihr, das jedes Jahr rund 500.000 Tonnen Brot im Müll landen?? War mir vor diesem Test nicht bewusst, das es doch so viel ist. Ich weiß, das gerade in Deutschland viel im Müll landet, aber das so viel Brot in der Tonne landet, ist wirklich erschreckend. Zum Glück gibt es Knödelkult die aus gerettetem Brot, was Leckeres im Glas zaubern. Was genau, das möchte ich Euch gerne berichten.

Knoedelkult_Logor.png

Bei Knödelkult wird Brot aus  regionalen Bäckereien gerettet, das nicht verkauft werden konnte. Wir wissen auch die Oma hat früher, nie altes Brot weggeworfen, denn daraus kann man was Leckeres zaubern, und zwar Knödel. Die Idee hatte Knödelkult auch und macht aus gerettetem Brot, sehr leckere Knödel, die ohne künstliche Zusatzstoffe auskommen. Diese sind schnell und einfach zubereitet und werden mit viel Liebe hergestellt.

thumbnail (4).jpg

Für meinen Test habe ich die Sorte Knödel Pur bekommen und 2x Knödel Amour mit Mohn und Mandeln verfeinert. Des Weiteren gibt es noch die Sorte Fleischlos Glücklich mit Karotte und Curry, Klassiker Reloaded mit Zwiebeln und Speck und der neue Bread Apfel mit Zimt und Apfel.

Als Erstes muss ich sagen das sich beide Sorten ganz leicht aus dem Glas stürzen lassen. Diese kann man dann ganz leicht und ohne das sie kaputt gehen in 6 Scheiben schneiden, bei Bedarf auch 7 oder 8, kommt drauf an, wie dick man sie schneidet. Danach hat man die Möglichkeit die Knödel in der Mikrowelle zu erwärmen, in der Pfanne anzubraten oder auf dem Grill zu erwärmen. Ich habe die variante Mikrowelle gewählt und habe beide Sorten ca. 2 Minuten erwärmt.

thumbnail (5).jpg

Knödel Pur gab es zu meinen gefüllten Paprika Schoten. Ich liebe Knödel als Beilage und obwohl mein Freund eher zu anderen Beilagen greift, konnten Ihn die Knödel mehr als überzeugen. Geschmacklich einfach superlecker, wie bei Oma halt.

1.jpg

Die eher süße Variante gab es mit Vanille Soße. Hier schmeckt man Mohn und Mandel super raus, und als Dessert und Mahlzeit zwischendurch einfach perfekt.

Der Versand ist ab 35€ kostenlos. Hier könnt Ihr Euch eine Wunschbox aus 6 Gläsern zusammenstellen oder auch eine Geschenkebox mit 3 Gläsern hier ist aber noch ein Knödelwender mit dabei. An sich ist die Idee aus gerettetem Brot, Knödel herzustellen mehr als perfekt, was mich etwas stört, ist der Preis. Man zahlt  für ein Glas 4,45 €, was für mich persönlich teuer ist.

Für mich wäre optimal 2,50 € für diesen Preis würde ich die Knödel sofort kaufen. Gut dies ist aber nur meine ehrliche Meinung und da gibt es ja zum Glück auch verschiedene. Ich für meinen Teil bin froh, dass ich die Knödel testen durfte, und kann sie Euch geschmacklich weiterempfehlen.

 

Werbung……diese Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s