Fusswärmer mit Massage im Test

Hallo meine Lieben

Der Herbst ist da, und da wir wissen, wie schnell die Zeit vergeht, dauert es auch nicht mehr lange, bis der Winter vor der Tür steht. Ich mag den Winter, denn da wird es erst so richtig gemütlich. Weniger schön finde ich meine extrem kalten Füße. Ich habe da schon einiges ausprobiert leider ohne Erfolg. Daher bin ich froh, dass ich Euch heute ein tolles Gerät von Sanpura vorstellen darf.

img_20160920_204736

Über den Onlineshop Sanpura

Im Onlineshop von Sanpura findet man eine enorme Auswahl an Gesundheitsprodukten. Hier kommen Senioren voll auf Ihre kosten. Denn die angebotenen Produkte erleichtern gerade älteren Menschen den Alltag. Hier werden Euch verschiedene Produkte und Alltagshilfen angeboten, die man sogar ganz bequem auf Rechnung bestellen kann. Der Shop hat verschiedene Bereiche, in denen man stöbern kann.

Informationen zum Produkt

Bei diesem Gerät handelt es sich um einen Elektrischen Fusswärmer mit Massagefunktion. Nicht nur die Füße bleiben mollig warm, nein Sie werden auch massiert und sind somit startklar für den nächsten Tag. Durch das Handbedienteil kann man die Reglung von Massage und Wärme ganz einfach steuern. Der Elektrische Fusswärmer verfügt über zwei Stufen, zum einen kann man sich für eine beruhigende Massage entscheiden oder für die belebende. Bei beiden kann man die Wärmefunktion zu und abschalten.

fuswarmer

Das Innenfutter ist aus Softfleece und kann ohne Probleme raus genommen werden zum Waschen. Die Länge des Kabels ist lang genug und auch wer große Füße hat, kann den Fusswärmer ohne Probleme nutzen, denn hier darf man auch Größe 50 haben.

Natürlich habe ich das Gerät gleich getestet und bin mehr als zufrieden. Nach der Anwendung fühlen sich die Füße sehr entspannt an und natürlich warm. Die Handhabung hier ist wirklich sehr einfach und funktioniert ohne Probleme. Das Kabel ist ausreichend lang und man kann es sich so auf dem Sofa bequem machen und die Massage und auch die Wärme genießen. Ich für meinen Teil freue mich jetzt schon auf den kalten Winter, denn kalte Füße waren einmal.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s