Milka Choco Break im Test

Hallo meine Lieben

Vor Kurzem habe ich euch ja berichtet, dass die Liebe July Tester für die neuen Produkte von Milka sucht. Da ich Milka gerne mag und gerne Neues teste habe ich mich natürlich beworben. Einige Zeit später habe ich eine Mail bekommen in der stand, dass ich die Milka Produkte testen darf. Ich habe mich wirklich sehr gefreut in diesem Sinne noch mal vielen Dank an July und Milka für die Möglichkeit. Wir haben natürlich gleich probiert und heute möchte ich euch davon berichten.

IMG_20150429_120922

Bekommen habe ich:
3 Milka Choco Break Grußkarten
3x 3er Packs Milka Choco Break Haferflocken + 1 extra Riegel
3x 3er Packs Milka Choco Break Leinsamen + 1 extra Riegel

Als Erstes muss ich euch sagen, dass ich es super finde, dass die Riegel alle einzeln verpackt sind. So bleibt jeder Riegel frisch und durch die praktische Größe eignen sie sich auch optimal für unterwegs. Beide Sorten haben wir probiert und können gar nicht sagen, welche Sorte nun besser schmeckt. Beide Riegel sind sehr schokoladig und passen perfekt mit den Haferflocken und Leinsamen zusammen.

leinsamen

haferflocken

Die leckere Schokolade zwischen den knackigen Keksen ist ein echtes Genusserlebnis. Die Riegel machen ziemlich schnell satt und eignen sich nicht nur für morgens sondern einfach, wenn man mal eine kleine Pause benötigt und natürlich für den kleinen Hunger zwischendurch. Mein Sohn ist genauso begeistert wie ich und ich würde mal sagen die leckeren Choco Break Riegel gibt es bei uns nun öfter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s