BERTOLLI Pesto-Test der zweite Teil

Hallo meine Lieben

Ich habe euch ja vor einigen Tagen mein erstes Rezept mit der Pesto Hefe Blume vorgestellt. Da aber noch zwei Sorten über sind haben wird uns für die Sorte Bertolli Calabrese etwas Leckeres einfallen lassen und möchte euch heute gerne das Rezept vorstellen.

WP_20140425_11_01_20_Pro

Zutaten:

500 g Nudeln, Sorte nach Wahl
1 Glas Bertolli Pesto Calabrese
1 Pck. Käse (Hirtenkäse)
4 Chorizo mini Salami
4 Paprikaschoten, grün, gelb, rot, orange
2 m.-große Zucchini
2 m.-große Zwiebeln
1 Zehe Knoblauch
Salz und Pfeffer

salat

Die Nudeln wie gewohnt kochen. In der zwischen Zeit die Salami, Paprikaschoten, Zucchini und die Zwiebeln in Würfel schneiden. Die Nudeln nach dem Kochen abschrecken und das Glas Bertolli Pesto Calabrese auf die noch heißen Nudeln geben und vermischen.

salat1

Die Zwiebeln in der Pfanne mit etwas Margarine anbraten danach die gewürfelten Paprika Stücke und die Zucchini Würfel dazugeben, Knoblauch dazu und mit dem Pfeffer und dem Salz abschmecken und alles bissfest garen. Danach gebt Ihr das Gemüse über die Nudeln und gut vermischen danach Salami dazu und nochmal gut durch mischen. Am Ende den Hirtenkäse stückeln und unter den Salat mischen.

WP_20140425_13_22_48_Pro

Uns hat der Salat wirklich sehr gut geschmeckt. Dadurch das dass Pesto einen sehr intensiven Geschmack hat ist das Pesto nicht untergegangen. Natürlich muss man keine Würstchen dazu machen je nach Belieben auch Grill Fleisch oder Baguette. So meine Lieben eine Sorte Pesto haben wir noch da und ich denke da fällt uns auch noch was ein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s