Petits Joujoux Massagekerze im Test

Hallo meine Lieben

Jeder, der meinen Blog verfolgt weiß, dass ich nicht ohne Kerzen leben kann. Bei mir muss es in der Wohnung einfach immer gut duften. Ich habe in dem Bereich Kerzen schon einiges getestet und war im Bereich Massagekerzen noch total unerfahren. Dies sollte sich aber schnell ändern denn mir wurde von Mystim eine Massagekerze zur Verfügung gestellt, die ich auf Herz und Nieren getestet habe. Ich möchte euch heute gerne etwas mehr darüber berichten.

petits_logo

Im Shop bekommt man eine tolle Auswahl an Massagekerzen in unterschiedlichen Düften geboten. Zur Auswahl stehen folgende Düfte A trip to Paris (vanille und exotischen Hölzern), A trip to Rome (Grapefruit und Bergamotte), A trip to London (Rhabarber, Ambra und Cassis), A trip to the Orient (Granatapfel und weißem Pfeffer), A trip to Athens (Moschus und Patschuli),A trip to Waikiki Beach (Kokos und Ananas) und zum guten Schluss A trip to a Romantic Getaway (Ingwerplätzchen).

Die Kerzen gibt es in zwei verschiedenen Größen eine große mit 190 g diese brennt bis zu 50 Stunden und die kleine mit 120 g brennt bis zu 30 Stunden. Im Shop gibt es aber nicht nur Kerzen, sondern auch Körperschmuck und Masquerade Masken.

petits-massagecandles

Bei der riesen Auswahl an Düften ist es mir gar nicht leicht gefallen, mich zu entscheiden. Nach Absprache mit meinem Freund haben wir uns dann für die Variante A trip to Waikiki Beach mit Kokos und Ananas entschieden.

Ich war schon total gespannt auf die Kerze. Nach ca. 2 Tagen ist die Kerze bei uns eingetroffen und man hat schon leicht den Pina Colada Geruch beim Auspacken wahrgenommen. Die Massagekerze ist total schön verpackt mit Schleife in einer schwarzen Dose. Als ich den Deckel abmachte, kam mir der intensive Geruch entgegen und ich war gleich verliebt. So ist das bei mir und den Kerzen.

kerze

Bei diesem Geruch wünschte ich mir die ganz normalen Duftkerzen würden mal so intensiv duften. Natürlich haben wir die Kerze gleich ausprobiert und am Anfang hatte ich etwas Angst das, dass Öl vielleicht zu heiß sein wird, wenn es auf die Haut trifft, aber dem ist gar nicht so. Sobald die Kerze an ist, sieht man, wie sich das Öl entwickelt und sobald es auf der Haut ist, fühlt es sich sehr warm und angenehm an. Es lässt sich sehr gut verteilen und riecht auch noch Stunden nach dem Auftragen.

kerze1

Also mich konnte die Kerze nicht nur optisch begeistern auch vom Geruch her. Man riecht danach wirklich wie ein Cocktail. Was ich hier besonders toll finde, ist das, dass Öl total schnell einzieht und sich super verteilen lässt. Schaut doch auch mal im Shop vorbei vielleicht, findet Ihr dort auch das Richtige für euch.

Advertisements

2 Gedanken zu “Petits Joujoux Massagekerze im Test

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s