Loreal Preference Color Ombres im Test

Hallo meine Lieben

Bei trnd wurden 1.000 Tester für die neue Haarfarbe Loreal Preference Color Ombres gesucht. Da ich sehr gerne neue Looks ausprobiere, habe ich mich beworben und hatte Glück und durfte testen. Natürlich habe ich viel zu viel Haarfarbe bekommen so das ich zwei Mittester gefunden habe, denen ich je 2 Packungen in der Wunschfarbe gegeben habe. Ich habe den Ombres Look ausprobiert und möchte euch heute gerne davon berichten.

loreal-preference_warum-berichte-wichtig-sind1

Nun möchte ich euch gerne mein Test Paket zeigen, in dem einige Farben sowie Marktforschungsunterlagen und ein Leitfaden vorhanden waren.

Für mich:
L’Oréal Paris Préférence Color Ombrés Rot
Projektfahrplan mit spannenden Infos
Marktforschungsunterlagen zum Befragen von Freunden, Verwandten und Bekannten

Zum Weitergeben:
3 x L‘Oréal Paris Préférence Color Ombrés Rot
1 x L‘Oréal Paris Préférence Color Ombrés Kupfer
1 x L‘Oréal Paris Préférence Wild Ombrés 01
1 x L‘Oréal Paris Préférence Wild Ombrés 02

P2190219

Ich habe vier Packungen weitergegeben, damit ich zu diesem Test mehrere Meinungen bekomme und diese Farben sind an meine Mittester gegangen.

farbe

Die liebe Nicole von Nici’s Testkiste hat Ihren Bericht schon fertig, wer den Bericht lesen möchte, kann sich diesen HIER anschauen. Ich finde den Bericht sehr gelungen und bedanke mich hiermit noch mal herzlich bei Dir Nicole, dass du mit mir getestet hast.

So meine Lieben nun möchte ich euch gerne ein paar Worte zu der neuen Farbe von Loreal schreiben damit auch jeder weiß worum es sich handelt. Mit den Préférence Color Ombrés könnt Ihr den angesagten Dip-Dye-Look spielend leicht selber machen. Mit der Expertenbürste, die in jeder Préférence Color Ombrés Packung enthalten ist, könnt Ihr die Farbmischung einfach in das untere Drittel Eurer Haare einbürsten und kreiert so einen intensiven und leuchtenden Farbverlauf. Für einen absoluten Trend-Look!

Farbe1

Die Anwendung also das Mischen war relativ einfach und die Farbflasche ist auch sehr handlich. Die Handschuhe jedoch finde ich viel zu klein sie sind zwar stabil und reißen nicht schnell ein aber eine Nummer größer wäre nicht schlecht gewesen. Ich habe von Natur aus dunkelbraunes Haar und hatte meine Haare nicht vor Coloriert.

Ohne Hilfe jedoch hätte ich die Farbe so nicht in mein Haar bekommen daher musste mir mein Freund zur Hand gehen. Das Einarbeiten mit der Bürste war sehr einfach für meinen Freund konnte aber den gesamten Inhalt nicht auftragen, da dies einfach zu viel war und schon am Tropfen war. Ich habe meine Haare nicht wie beschrieben 25 Minuten ziehen lassen, sondern 10 Minuten länger.

Ergebnis

Leider ist das Ergebnis nicht so intensiv geworden, wie ich es mir gewünscht hätte. Ich denke eher das die Farben für helle Haare am besten geeignet sind. Einen leichten Rot Stich hat die Hälfte meiner Haare aber kaum zu sehen. Ich kann leider nicht noch eine Farbe auftragen, da meine Haare vom vielen Färben schon sehr angegriffen sind. Nach dem Auswaschen haben sich meine Haare überhaupt nicht durchkämen lassen, obwohl ich die dabei liegende Kur benutzt habe. Gerade bei langen Haaren ist es ein Kraus, wenn man stunden, lang die Knötchen rauskämen muss.

Alles in allem finde ich die Farbe jedoch klasse denn, wenn man helleres Haar hat, erzielt man auch ein besseres Ergebnis. Meine Schwester hat noch nicht gefärbt sobald mir das Ergebnis vorliegt trage ich dieses natürlich nach.

Advertisements

4 Gedanken zu “Loreal Preference Color Ombres im Test

  1. Schade, dass man die Farbe nicht soo dolle erkennen kann… an sich finde ich diesen Effekt mit der rötlichen Farbe nämlich schon ziemlich interessant! 🙂
    VLG Bloody

    Gefällt mir

  2. Also das mit der Sauerei hat sich bei mir in Grenzen gehalten weil ich ja auch meinen Freund als Hilfe hatte sonst hätte es bei mir wohl auch so ausgesehen…..ich finde es auch total schade das man im dunklen Haar nichts vom Rot sieht gerade weil der Look ja richtig klasse aussieht….aber vor blondieren möchte ich auch nicht….da mein Haar lang und sehr dick ist möchte ich nicht noch mehr daran kaputt machen……….aber wie sagt man so schön….man muss alles mal probiert haben 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s